Was sollte man in den Projektberichten aufführen?

wWolf Rasmussen Mitarbeiter fragte vor 9 Monaten

Also Mindest- und Optimalanforderungen. Zu viel will ja vermutlich eh niemand lesen.

1 Antworten
wWolf Rasmussen Mitarbeiter antwortete vor 9 Monaten

Diese Beispielfrage werde ich mal selber beantworten, aber Ergänzungen sind natürlich sehr gerne gesehen!
Die Projektberichte dienen den verantwortlichen Stakeholdern (also Auftraggebern, aber beispielsweise auch beteiligten Projektmitarbeitern) dazu, den Fortschritt seit dem letzten Bericht nachzuvollziehen. Dieser letzte Bericht sollte dementsprechend nicht all zu weit in der Vergangenheit liegen.
Inhalte eines Projektberichts sollten neben den Fortschritten (untergliedert in Aktivitäten würde sich anbieten) auch aufgetretene Probleme oder Entscheidungen aufführen. Wichtig ist darüberhinaus ganz besonders die Einschätzung der Einhaltung des Zeitplans.
Außerdem sollten Meilensteine, die erreicht worden sind oder die sich in Reichweite befinden, benannt werden.
Zusätzlich könnte man noch nennenswerte Angaben zum Finanz- und Ressourcenstand machen.

wWolf Rasmussen Mitarbeiter antwortete vor 9 Monaten

Was ich noch vergessen hatte: die Berichte sollen so kurz wie möglich gehalten werden. Wer läse schon gerne auf zehn Seiten, dass es nichts zu berichten gibt? Denkt beim Schreiben immer an die späteren Leser. Und versucht nicht euch mit unnötig komplizierten Sätzen wichtig zu machen, das wird schnell durchschaut und langweilt (wenn es nicht sogar stört).